Viele spannende Spiele - da darf der Wochenrückblick nicht fehlen.

Mittwoch, 11. Mai 

G1, G2 und G3 trifft auf Dörenther Minis

Heute trafen sich Spieler und Spielerinnen der G1, G2, und G3 zu einem spontanen Spiel gegen Dörenthe. Der Gegner hatte am Dienstag nachmittag angefragt, ob wir dazu Lust hätten, nachdem deren Gegner abgesagt hatte. Und so wurde auf drei Feldern gleichzeitig im System drei gegen drei gespielt. Es gab viele Siege, einige Unentschieden und wenige Niederlagen für die Kinder. Aber vor allen ganz viel Spaß. 

G1

B1 spielt 3:3 (2:1) gegen Bevergern/Rodde

Stark ersatzgeschwächt fuhr die B1 nach Rodde. In einem Spiel auf niedrigem Niveau konnten die Jungfalken zu keiner Zeit ihr spielerisches Potential ausschöpfen. Immer wieder wurden aussichtsreiche Umschaltmomente mit überhasteten Steilpässen in die Spitze vergeben. Dadurch erhielt der Gegner immer wieder die Chance, lange Bälle noch vorne zu ‚spielen‘.

Während die Jungfalken in Durchgang 1 mit 2:1 führten, verlor man in Halbzeit 2 völlig den Faden und konnte durch einen Freistoß noch den glücklichen Ausgleich erzielen.

Besonderen Dank geht an die Spieler der B2 und C1, die ihre Sache richtig gut gemacht haben und mit Fritz Höfker (C1) den besten Mann auf dem Platz stellten.

13. Mai 2022

D2 verliert 2:7 (2:1) gegen Mettingen 2.
Erste Halbzeit gut, zweite Halbzeit größten Teils nur noch Zuschauer. Das Ergebnis am Ende drei Tore zu hoch.
Man selbst spielte verletzungsbedingt mit einem Feldspieler im Tor. Danke an E1 und E3, die uns mit Spielern ausgeholfen haben.
Tore: Danjell und Jannes

D1 gewinnt in Lienen mit 2:1 ( 1:0 )
Das Ergebnis lässt ein knappes Spiel vermuten, doch es hätte durchaus am Ende 5:1 stehen können! Alle Spieler machten ein gutes Spiel, lediglich die Torchancen wurden nicht genutzt. Am Ende ein hoch verdienter Sieg und eine gute Mannschaftsleistung!

G2/3 treffen auf Hopsten

Am offiziell 2. Spieltag der G2/3 begrüßten viele Minifalken die Gegner aus Hopsten. Da bei Saerbeck 23 Kinder ihr Bestes geben wollten und auch der Gegner mit 15 Spielern antrat, spielten die Kinder zeitgleich auf fünf Spielfeldern im System 3 gegen 3. Die Kinder sowie die Zuschauer sahen einige Tore, aber vor allem viel Spielspaß. Zum Abschluss veranstaltete man noch ein gemeinsames 5m-Schießen, wobei zwei unserer engagierten Jungtrainer die erfolglosen Torwarte gaben, was bei Kindern und Zuschauern zu Jubel und Gelächter führte. Alle jungen Spieler sind d schon gespannt auf den  dritten und letzten Spieltag am 1. Juni.

G2

G2 2

E2 gewinnt Derby gegen Ladbergen E3 mit 6:2 (4:2).

Die Falken legten direkt von anfang an richtig los und erzielte in der zweiten Minute das 1:0. Allerdings ließ sich Ladbergen das nicht gefallen und schoss den Ausgleich. Nach einer wunderschönen Ecke konnte dann das 2:1 und kurz darauf das 3:1 erzielt werden. Die ersten zehn Minuten waren um und Saerbeck konnte seinen Vorsprung bis zum 3:2 in der 20 Minute halten. Kurz vor der Halbzeit konnte man noch ein Tor schießen und ging mit einem verdienten 4:2 in die Pause. Man konnte die Führung bis kurz vor Ende halten, wo man abschließend noch zum 6:2 erhöhte. Danach gab es für alle noch eine Pommes!

E2

14. Mai 2022

F1 8:6 Steinbeck ( 5:3 )
Heute bestritt die F1 ein Meisterschaftsspiel in Steinbeck. Von Anfang an war es eine ausgeglichene Partie mit sehr vielen Toren und vielen Chancen auf beiden Seiten. Alle hatten ihren Spaß und konnten am Ende den doch etwas verdienten Sieg feiern.

Tore: Mats 5, Danjel 1 , Nicholas 1 , Ben Löffler 1

F1

Falke Saerbeck C2 gelingt Überraschung gegen Mettingen C2 und gewinnt mit 7:1.

Ersatzgeschwächt fuhr man mit nur 9 Leuten aus der C2 nach Mettingen.
In der ersten Halbzeit wurde hoch vorne angelaufen und nach drei Unsicherheiten des gegnerischen Torwarts führte man schnell 3:0.
Man spielte ansehnlichen Fussball und konnte das Ergebnis zur Halbzeit auf ein 5:0 aufbauen.
In der zweiten Halbzeit wurde viel gewechselt und ausprobiert, sodass alle auf ihren Wunschpositionen spielen konnten und jeder genug Spielzeit sammeln konnte.
Eine sehr zufriedenstellende Leistung, auf die man aufbauen kann. Großes Dankeschön an die D1 und C1 für die zusätzlichen Spieler.
Tore: Philipp (2), Ole (2), Saad, Assad und Fabian.

Falke C-Mädchen - Steinbeck/Recke 0:2
Mit nur einer Ersatzspielerin auf der Bank bei sommerlichen Temperaturen wehrten sich die Falke-Mädels von Anfang an gegen einen starken Gegner. In der 8. Minute ging der Gast nach einer starken Ecke 1:0 in Führung. Dann verletzte sich auch noch Anna ( am Knie. Ohne weitere Wechseloptionen hielten die Falken nicht nur durch, sondern brachten zum Ende den Gegner durch Kampf und Einsatz an den Rand des Punktverlustes. Mit der letzten Aktion stellte der Gegner noch auf 0:2, bei dem Angriff konnte Anna-Lena im Tor nichts mehr machen. Am Freitag steht dann das letzte Saisonspiel in Gronau auf Plan.

C2

 

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern