A- und B-Jugend im Abstiegsstrudel, D1 holt die Tabellenführung

 
 
Wieder einmal lieferte die A-Jugend den hervorragenden Beweis dafür, sich der jeweils spielerischen Klasse des Gegners anzupassen.
Konnte man in der Vorwoche gegen den Tabellendritten Riesenbeck über 90 Minuten mit guten Fußball überzeugen und das Spiel komplett offen gestalten,
zeigte man am vergangenen Sonntag das komplett andere Gesicht. Gegen einen fußballerisch limitierten Gegner aus Hopsten passten sich die Falken der Spielweise des Tabellenletzten an und verloren im vorher als Abstiegsendspiel bezeichneten Spiel mit 1:2. Das Ergebnis schmälert die Chancen auf den Klassenerhalt sehr deutlich.
 
Ihr erstes Endspiel um den Klassenerhalt verlor die B1 unter der Woche gegen Arminia Ibbenbüren 2 mit 1:2.
 
Die Siegesserie der C1 ist gerissen. Nach zuletzt tollen Spielen mit ebenfalls hervorragenden Ergebnissen verlor der SCF gegen Hopsten mit 1:2. Mit einem Doppelschlag in den ersten zehn Minuten ging Hopsten früh in Front. Erst fünf Minuten vor Ende konnte Falke Saerbeck den Anschlusstreffer erzielen, welcher nicht zum Punktgewinn reichte und im Kampf um Platz drei einen kleinen Rückschlag für die in Topform befindlichen Falken bedeutet.
 
Nach langer Durststrecke konnte die C2 im Spiel gegen Steinbeck 2 nach einer ordentlichen Leistung mit 5:2 gewinnen.
Einen klaren 9:0 Erfolg feierten die C-Mädchen in Hörstel. Annika Korte (4), Lilli Zahnberg (3) und Hazno Khdir (2) schossen den SC Falke Saerbeck mit ihren Toren zum Sieg.
Mit einem souveränen 5:0 Erfolg gegen die D2 aus Hopsten sicherte sich die D1 die Tabellenführung in ihrer Staffel. Dank der Tore durch Niclas (3), Enrik und Said konnte sich Saerbeck mit dem besseren Torverhältnis Platz eins sichern.
 
Dank eines Dreierpacks durch Benjamin siegte die D2 gegen Recke mit 3:2. Saerbeck dominierte das Spiel klar, konnte jedoch die Vielzahl guter Chancen nicht nutzen und machte das Spiel auch mit einigen Fehlern in der Abwehr am Ende unnötig spannend. Kämpferisch konnten die Falken voll überzeugen.
 
Die D Mädchen gewinnen ihr Heimspiel gegen Arminia Ibbenbüren mit 2:0. Marie Lammers erzielte das Tor zum 1:0 in der ersten Halbzeit. Das Spiel war insgesamt sehr zerfahren. Das erlösende 2:0 erzielte zwei Minuten vor Schluss erneut  Marie Lammers.
E1 gewinnt 13:0 (5:0) gegen Steinbeck/Uffeln 
 
In einem einseitigen Spiel gewinnt die E1 ungefährdet gegen die SG Steinbeck/Uffeln mit 13:0. Auch ohne eine hervorragende Leistung wurde der Gegner klar besiegt
 
Die E3 verliert heute gegen die E1 von Dörenthe/Brochtenbeck mit 3:4. Zur Halbzeit führte die Jungefalken noch mit 2:0. Mit Beginn der zweiten Halbzeit ließ die Konzentration nach und die Gegner drehten das Spiel auf 2:4 . Die Falken versuchten nun erneut das Spiel zu drehen, konnten jedoch nur noch einen Treffer erzielen, was die gerechte Punkteteilung am Ende nicht möglich machte.
 
Eine knappe 3:4 Niederlage kassierten die E-Mädchen  gegen die SF Gellendorf. Nachdem man bereits nach 10 Minuten 2:0 führte, ließen die Falken die Zügel etwas schleifen. Es schlich sich die ein oder andere Unkonzentriertheit ein, welches letztlich den fest eingeplanten Sieg verhinderte.
 
Bis zur Mitte der zweiten Halbzeit konnte die E4 das Spiel in Ibbenbüren offen gestalten, beim Stand von 3:3 sah es nach eier Punkteteilung aus. Nach zwei plötzlichen Gegentoren steckte der SCF jedoch den Kopf in den Sand und verlor am Ende zwar verdient, aber mit 13:3 viel zu hoch. 
 
Die F1 gewinnt in Mettingen mit 4:3. Nach toller erster Halbzeit ließ im zweiten Abschnitt ein wenig die Kraft nach, trotzdem sicherten die Falken sich den verdienten Erfolg.
 
Die F2 verliert gegen Hopsten mit 2:7 (1:3). Das Ergebnis spiegelt nicht unbedingt den Spielverlauf wieder. Man kassierte jeweils 3 Tore in den ersten fünf Minuten beider Halbzeiten. Selber hatte man zu wenig Zielwasser getrunken, sodass man größte Möglichkeiten liegen ließ. Die beiden Tore machte Danjell. Im Vergleich zum letzten Spiel war die Einstellung deutlich besser.
 
Die F3 gewinnt in Büren mit 10:02. Dank einer  sehr engagierte Leistung von allen konnte der klare Erfolg eingefahren werden. Die Tore erzielten Wissam 6, Fabio 2 und Oliver 2
 
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern