Am Sonntag bestritt die Saerbecker Herrenmannschaft auf heimischer Anlage ihr zweites Saisonspiel, ließen den Gästen vom FC Stella Bevergern jedoch kaum Chancen.

Florian Schewe gewann sein Einzel in nur 40 Minuten glatt mit 6:0, 6:0 und auch Thomas Klein siegte deutlich mit 6:0, 6:1. Länger benötigte Peter Meinert für seinen Sieg, da ein verlorenes Aufschlagspiel im ersten Satz ihn in den Match Tiebreak zwang (4:6, 6:0, 10:5). Und auch Ferdi Büchter musste in den dritten Satz, den er am Ende leider mit 10:12 verlor.

Im Doppel machten dann Klein/Schewe mit 6:3 und 6:0 den Gesamtsieg für die Saebecker Herren klar, während das Doppel mit Meinert/Hess stark umkämpft war und mit einem glücklicheren Ende für die Gegner aus Bevergern ausging (6:2, 3:6, 10:7).

Am kommenden Samstag (21.05. ab 13h) tritt der amtierende Tabellenführer der Kreisliga H40 erneut auf heimischer Anlage an, dieses Mal gegen die Rivalen vom THC Münster.

+++++

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern